Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Automatisch Einloggen

[ ]
[ ]
[ ]
Chatbox
Sie müssen eingeloggt sein um Kommentare auf dieser Seite schreiben zu können - bitte loggen Sie sich entweder ein oder registrieren Sie sich hier


RudyOosterndijk | 05 Aug : 17:02
"Power is nothing without control."
Kellogg | 05 Aug : 03:11
Wie wär's ein Lada mit 5000PS?
RudyOosterndijk | 27 Jul : 15:47
Pah, die überholst du ja wie in Gran Turismo! Daher würde ich an deiner Stelle mal die Augen nach dem nächsten Hotlap-Event offen halten.
Kaiserkoenig | 24 Jul : 14:33
Ich hab auf Youtube mal nen kleinen Ausschnitt meines dritten RCN-Rennen hochgeladen. Da sprang übrigens der Klassensieg bei raus
[link]
Das Jahrelange Training in Generally hat sich ausgezahlt
Kaiserkoenig | 24 Mai : 19:20
Ich auch xD
Ich bin eigentlich immer am Ring

Alle Einträge ansehen (3397)
Wichtige Links


Member's Birthdays:
One birthday today, congrats!
b1ll1 (33)


Next birthdays
01/10 GR Driver (25)
01/10 Kowalsky (30)
02/10 killerniete (34)
03/10 Dude (29)
03/10 elloho (34)
Thread: [HLC] F1 Minis 2021 Event - März 2022
Wechsle zur Seite  1 2 [3] 4 5

Moderatoren: Crono, RudyOosterndijk

Montag 04 April 2022 - 18:30:11












Bearbeitet Montag 04 April 2022 - 18:38:24
Montag 04 April 2022 - 20:24:14
Puh... Mein Vorsprung wird knapper, und ich dachte, ich wäre da schon ein richtig gutes Rennen gefahren Bin immer noch überrascht, dass ich es jetzt schon zum zweiten Mal auf Platz 1 geschafft habe. Früher lag meine Stärke meist eher im HL als im Rennen. Aber ich will mich nicht beklagen Wenn ich vorne bleiben will, muss ich aber weiter dran bleiben Eine Pole Position wäre zur Abwechslung mal ganz nett...
Montag 04 April 2022 - 20:41:03

XYY wrote ...

Puh... Mein Vorsprung wird knapper, und ich dachte, ich wäre da schon ein richtig gutes Rennen gefahren

Du bist ein richtig gutes Rennen gefahren! Wenn ich dachte, ein gutes Rennen gefahren zu sein, sprang am Ende insgesamt sieben Mal eine 113.5 bis 113.7 heraus. Ich hatte bereits beim Testen eine 114.0 erzielt, konnte die aber am Donnerstag nicht mehr reproduzieren. Bis ich dann versuchsweise einen Boxenstop in Runde 6 eingelegt habe, der mir zwar mehr freie Fahrt beschert, in den letzten beiden Runden aber auch viel Grip gekostet hat.

XYY wrote ...

Eine Pole Position wäre zur Abwechslung mal ganz nett...

Lass meine Pole Position in Ruhe! Ich brauche doch die 3 Punkte, um in der Meisterschaft nicht abreißen lassen zu müssen. Glücklicher Weise habe ich noch im letzten Moment und aufgrund der höheren Teilnehmerzahl den Punkteschlüssel für das Rennen angepasst. Ursprünglich sollte es 10-6-4-3-2-1 Punkte geben. Damit wärst du weiterhin bei 23 Punkten insgesamt, ich hätte aber nur 18 Punkte.
Bearbeitet Montag 04 April 2022 - 20:41:57
Montag 04 April 2022 - 21:59:56
Es kommt bestimmt auch noch deine Zeit... Gönnst du mir die Pole Position etwa nicht?
Im Übrigen hatte ich auch Glück. Bin mehrere 113.3 und 113.4 gefahren, und dann kam die 114.76, in der alles glatt lief. Ursprünglich hatte ich mal das Ziel, die 115 zu knacken, aber das Rennen lief so gut, dass ich es dann dabei belassen habe.

In Ungarn bin ich auch schon fertig mit den Versuchen. Hmmm. In der letzten Kurve geht's um die goldene Wurst und auch wenn ich (glaube ich) ne ganz gute Runde hingelegt habe, bin ich da absolut nicht konstant... anders als in Melbourne und Silverstone, wo ich relativ gleichmäßig gute Runden gefahren bin. Im Rennen gibt's also Hoffnung für dich
Montag 04 April 2022 - 23:11:32

XYY wrote ...

Gönnst du mir die Pole Position etwa nicht?

Nein, weil du mir damit meine Hotlap-Statistik kaputt machst.

XYY wrote ...

Hmmm. In der letzten Kurve geht's um die goldene Wurst und auch wenn ich (glaube ich) ne ganz gute Runde hingelegt habe, bin ich da absolut nicht konstant... anders als in Melbourne und Silverstone, wo ich relativ gleichmäßig gute Runden gefahren bin.

Ja, durch die letzte Kurve komme ich auch nicht 15-mal fehlerfrei. Ich liege trotzdem konstant bei 102.0x km/h im Rennen, egal was ich mache. Alle weiteren Versuche spare ich mir für Donnerstag auf, wenn ich weiß, welcher Startplatz meiner ist.

Spoiler:

Bearbeitet Montag 04 April 2022 - 23:11:43
Mittwoch 06 April 2022 - 23:28:47








Bearbeitet Donnerstag 07 April 2022 - 14:32:45
Donnerstag 07 April 2022 - 09:23:50
Ich habe die Reifen in Sektor 1 zu hart rangenommen und den Vorsprung in den letzten Kurven leider wieder hergeschenkt... lol
Immerhin einen Platz im Grid gewonnen... das ist auf dieser Strecke schon ein großer Vorteil.
Donnerstag 07 April 2022 - 12:38:18
Man, so knapp
Donnerstag 07 April 2022 - 14:45:17

Qualifying results have been updated

Crono sent me his files, he is in 6th now. No changes made to the grid positions.

Scholl wrote ...

Ich habe die Reifen in Sektor 1 zu hart rangenommen und den Vorsprung in den letzten Kurven leider wieder hergeschenkt... lol
Immerhin einen Platz im Grid gewonnen... das ist auf dieser Strecke schon ein großer Vorteil.

Leider zeigt das Replay nur deine andere 8,82, also ohne den wirklich exzellenten ersten Sektor. Im letzten Sektor war tatsächlich am meisten Zeit zu holen.

Zählt man die besten Sektorzeiten aus deinem Savegame zusammen, kommt man auf eine 8,66 (2,66 + 3,18 + 2,82) als theoretisch beste Runde. Damit sind die einzelnen Sektorenbestzeiten wirklich gut. Es fällt es aber weiterhin auf, dass du diese Top-Zeiten - zumindest in dem Versuch, den du abgeschickt hast - nicht so konstant produzierst wie z.B. Majortom oder XYY. Das kann viele Gründe haben. Ich z.B. fahre in der Regel jede Runde alles oder nichts und schmeiße das Auto oft weg, bevor ich überhaupt den letzten Sektor erreiche.


Kaiserkoenig wrote ...

Man, so knapp

Dir fehlen genau 3,06% der Siegerzeit. In Großbritannien waren es noch 3,57%. In Australien warst du am nächsten dran mit 2,86%. Aufgrund der kleinen Fallzahl entspricht dein Ergebnis in der laufenden Runde dem Median, der Durchschnitt beträgt 3,16%.

Über deine gesamte Hotlap-Contest-Karriere hast du bisher im Median einen Rückstand von 4,20% und im Mittel einen von 4,72%, wobei der deutliche Unterschied darauf hindeutet, dass du den ein oder anderen sehr langsamen Ausreißer produziert hast, nämlich im Gran Turismo Event.

Filtert man alle Runden heraus, die - ähnlich wie im F1 Minis Event - mit dem Formula auf einer kurzen Rennstrecke oder einem Stadtkurs von jeweils weniger als 350m ausgetragen wurden, dann beträgt dein Rückstand im Median ebenfalls 4,20% und im Mittel 4,40%.

Damit bist du im laufenden Event schneller als aufgrund beider Metriken zu erwarten wäre. Leider spiegelt sich diese Leistung nicht in entsprechenden Ergebnissen wider. In der Contest-Historie belegst du sowohl im Median als auch im Mittelwert Rang 4. Im laufenden Wettbewerb warst du 6. (AUS), 5. (GBR) und wieder 5. (HUN). Das ist aber auch nicht außergewöhnlich, da mit XYY, Scholl, Majortom und mir vier Fahrer am Start sind, die in nahezu jeder Statistik besser bewertet sind. Dazu kommt mit Crowella noch starke Konkurrenz, die sonst nicht am Hotlap Contest teilnimmt.



Und wer sich jetzt fragt, welche Position ich von jedem Fahrer erwarten würde:


Bearbeitet Donnerstag 07 April 2022 - 15:33:18
Donnerstag 07 April 2022 - 18:48:05
Ich hatte im Vorfeld ausgerechnet, dass du, wenn du im Rennen (102.09), verglichen mit dem Qualifying, genau so schnell bist wie du es in Bronzerock warst, dieses Mal im HLC auf eine 8.58 kommen müsstest. Und diese Zeit habe ich als unrealistisch abgetan und mich nach der letzten Verbesserung von 8.74 auf 8.70, über die ich mich sehr gefreut habe, darauf ausgeruht

Naja. Wenn's gut läuft, komme ich dann im Rennen wieder an dir vorbei, dieses Mal ist P2 auch sehr dankbar (anders als in Bronzerock, da musste ich richtig blöd an dem Gegner vorbei).
Donnerstag 07 April 2022 - 20:06:06

XYY wrote ...

Ich hatte im Vorfeld ausgerechnet, dass du, wenn du im Rennen (102.09), verglichen mit dem Qualifying, genau so schnell bist wie du es in Bronzerock warst, dieses Mal im HLC auf eine 8.58 kommen müsstest.

Seltsam. Ich war mir sicher, Hungary sei meine schwächste Strecke. Aber ich dachte ja auch, mein Rennen wäre im Allgemeinen besser als meine Hotlap-Pace. Ich bin am 30.03. u.a. auch ein Qualifying auf Hungary gefahren und innerhalb von 5 Minuten zweimal auf eine 8,64 gekommen. Die schien mir solide, aber im Vergleich zu euch bei weitem nicht so gut wie meine Zeit in Bronzerock. Also habe ich am Montagabend nochmal etwa 100 Runden drangehängt und das Ergebnistableau vollgemacht. Die 8,58 wäre sicher möglich wie Scholls Sektorbestzeit beweist.




Bearbeitet Donnerstag 07 April 2022 - 20:10:42
Sonntag 10 April 2022 - 23:47:30

Results on Monday

I still need more time to improve on my 103.29 kph.

Also: If you read this, Crono, please send me another race. But this time over 4kms, please.
Bearbeitet Sonntag 10 April 2022 - 23:54:02
Montag 11 April 2022 - 20:52:47












Bearbeitet Mittwoch 13 April 2022 - 23:51:51
Montag 11 April 2022 - 21:04:20
Hat das Power Ranking irgendwas zu bedeuten? Also gibt es dafür ne Grundlage?
Montag 11 April 2022 - 21:35:45

Kaiserkoenig wrote ...

Hat das Power Ranking irgendwas zu bedeuten? Also gibt es dafür ne Grundlage?

Gut, dass du fragst.

Ich schreibe gerade den Text dazu, werde aber wohl nicht vor morgen damit fertig. Die Power Rankings sind mein subjektiver Eindruck, wer gerade wie gut unterwegs ist. Dazu zählen zum einen die Resultate aus Hotlap und Rennen der aktuellen Runde (siehe Grafik) sowie der letzten beiden Runden (deshalb gibt es die Power Rankings auch erst diese Woche). Dann schaue ich mir an, welche Position von wem auf Grundlage der Hotlap-Historie mit statistischer Hilfe etwa zu erwarten wäre (so wie in meinem Post über dich). Ein Beispiel: Ich habe mir den prozentualen Rückstand jedes Fahrers im Qualifying angeschaut und mit dessen mittlerem prozentualen Rückstand über die 34 F1-Mini-ähnlichen Runden in der Hotlap-Contest-Historie verglichen. Gemessen daran underperformt Scholl (+2,56 % ggü. +1,60 % in der HLC-Historie) recht stark, ähnlich wie auch Majortom. Es gibt noch andere Metriken, aber wie ich diese gewichte ist letztendlich subjektiv.



Am Ende der F1-Minis-Serie wird es zudem einen Fahrer-Score geben, der sich allerdings nur auf die Performance im Qualifying bezieht. Dieser berechnet sich auf der Grundlage von ein paar Annahmen ganz von allein und wird bei allen weiteren Events des Hotlap Contests zugegen sein. Ich bin mit den Formeln noch nicht ganz zufrieden, der Index berechnet sich jedoch aus aktueller Form (letztes Resultat, letzte fünf Resultate, gewichtet), Speed (Rückstand über die Contest-Historie), Erfahrung (Anzahl Runden, Anteil an gefahrener Autos und Streckentypen, gewichtet) und noch einem Faktor, den ich gerade vergessen habe.


Bearbeitet Montag 11 April 2022 - 21:43:36
Mittwoch 13 April 2022 - 23:50:55

Bevor ich die Auswertung des Qualifyings mache, hier noch schnell die Power Rankings aus Ungarn.
Bearbeitet Mittwoch 13 April 2022 - 23:51:16
Donnerstag 14 April 2022 - 14:24:16








Bearbeitet Donnerstag 14 April 2022 - 14:37:56
Freitag 15 April 2022 - 01:14:31
Das dürfte auch ein Novum in der Geschichte des HLCs sein Wobei früher die Sektorenzeiten ja nicht ausgewertet wurden.... Aber meine 1/4 Frontspoilerlänge Vorsprung zählt wohl gar nicht? ich muss doch jetzt wieder 2 Punkte gut machen...
Freitag 15 April 2022 - 02:21:32

XYY wrote ...

Aber meine 1/4 Frontspoilerlänge Vorsprung zählt wohl gar nicht?

Darüber habe ich auch nachgedacht (und dann einen Blick auf die Meisterschaftswertung geworfen und den Gedanken fallen gelassen).

Es gilt überall und schon immer die "offizielle Zeitnahme" des Spiels, die auf die Hundertstel genau misst. Gerade bei kurzen Strecken - oder Sektoren - wäre es sinnvoller, GeneRally wäre auf die Tausendstel genau. Während des UEFA-Euro-Events habe ich einzelne Sektorenzeiten in solchen Fällen tatsächlich nach dem optischen Eindruck gerankt, jedoch nie die Gesamtzeit. Lerhond scheint sich besser mit dem Zusammenhang aus Frames und gemessener Zeit im Spiel auszukennen. Ich will nur sagen: Selbst bei maximaler Messgenauigkeit im Savegame (weswegen ihr immer eine modifizerte GR.ini im Game Pack findet) traue ich der optischen Darstellung nicht. Es würde ja schon reichen, wenn das Savegame beispielsweise nur 50 Instanzen pro Sekunde protokollierte, um sich eine Toleranz von einem Hundertstel einzuhandeln, die optisch mindestens eine ganze Flügellänge Toleranz bedeuten würde.

Ich sehe persönlich auch die Notwendigkeit nicht, Ergebnisse bis auf die Planck-Zeit hin zu unterscheiden. Am liebsten ist mir eh, wenn zwei Fahrer eine Goldmedaille erhalten statt nur ein Fahrer (solange ich einer der beiden bin).

XYY wrote ...

ich muss doch jetzt wieder 2 Punkte gut machen...

Durch deinen dritten Rang im Qualifying von Australien und dem Gleichstand hier sieht es zur Zeit nicht so aus, als könne es am Ende der Saison einen Punktegleichstand geben (vorausgesetzt wir machen weiterhin P1 und P2 unter uns aus). Trotzdem sage ich es vorsichtshalber: Bei einem Gleichstand gewinnt am Ende derjenige mit den meisten Rennsiegen (usw.), eben wie in der PGR F1 auch. Die Qualifying-Siege zählen nicht dazu. Das habe ich bereits bei den vergangenen Meisterschaftsständen so gehandhabt (siehe z.B. Crowella und Majortom nach Runde 2).

Bearbeitet Freitag 15 April 2022 - 02:35:58
Freitag 15 April 2022 - 09:56:31
Ach, das mit der 1/4 Frontspoilerlänger war auch nur ein Witz Wobei ich jetzt auch engagiert bin, diese Minisaison gut abzuschließen, und ein bisschen Ehrgezi kommt da schon durch bei mir
Und ja, du hast recht, im Moment sieht es nicht nach einem Punktegleichstand zwischen uns beiden aus Es sei denn, einer von uns landet im letzten Qualifying "nur" auf P3 - dann könnte das noch passieren - aber ausgehend von unserer Performance in Belgien ist das eher unwahrscheinlich
Wechsle zur Seite  1 2 [3] 4 5

Forum:     Nach oben

Renderzeit:0.1370sek,0.0626of that for queries.Datenbankabfragen:53.