Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Automatisch Einloggen

[ ]
[ ]
[ ]
Chatbox
Sie müssen eingeloggt sein um Kommentare auf dieser Seite schreiben zu können - bitte loggen Sie sich entweder ein oder registrieren Sie sich hier


RudyOosterndijk | 13 Aug : 15:11
Das Rally-Event des Hotlap Contests hätte nach meinen ursprünglichen Planungen eigentlich zur Zeit, anstelle der Hotlap Masters, stattfinden sollen.

Ich war mir aber nicht sicher, dass die Kombination aus großen Strecken mit "realistischen" Autos über mindestens 4 Wertungsprüfungen hier gut angenommen würde. Daher gibt es das Rally-Event frühestens im Herbst, oder vielleicht sogar nur als Querschnittsthema.
Kellogg | 13 Aug : 09:19
Muh meh, WRC Serie aufstellen! Aber ein bisschen plötzlich!
Kellogg | 11 Aug : 19:02
WRC aufstellen. Ich fahre mit aber mit Bus.😁
Kellogg | 11 Aug : 14:30
Nächstes Jahrtausend😁
RudyOosterndijk | 10 Aug : 19:58
Wann können wir mit deiner Version rechnen?

Alle Einträge ansehen (3218)
Wichtige Links


Member's Birthdays:
No birthdays today

Next birthdays
15/08 Demoniac (30)
17/08 GoldPlayer (31)
20/08 BobBarker (22)
22/08 Chivu17 (32)
26/08 Raven (29)
Thread: Formel 1 Saison 2014
Wechsle zur Seite  [1] 2

Moderatoren: Crono, RudyOosterndijk

Dienstag 14 Januar 2014 - 20:07:20
Hallo liebe PGR-Community!

Ich habe diesen Thread mal gestartet, um Neuigkeiten rund um die neue Formel 1 Saison posten zu können und Raum für Diskussionen zu bieten.

Viele Medien sprechen davon, dass 2014 durch die vielen Änderungen an den Autos deutlich spannender wird als 2013 und das Feld enger zusammenrückt. Was haltet ihr davon?

Ich habe hier schon mal sowas gelesen wie "die Formel 1 ist gestorben" - sind die neuen
V6-Motoren wirklich ein Rüchschritt für den Rennzirkus oder ein entscheidenes Element, dass "im-Kreis-fahren" wieder spannender zu machen?

Um es mit den Worten von Fernando Alonso zu sagen: "Habemus Numerus!" - jeder Fahrer hat nun eine eigene Nummer, die er bis zum Karriereende behalten soll. Eine gute Änderung? Oder hätte Bernie lieber nur ein Helmdesign pro Saison erlauben sollen?

Talente oder Paydriver? Was ist eure Meinung über Maldonado, Gutierrez und Co?

GP von Russland in Sotschi - nach den Flops in Südkorea und Indien wieder nur eine langweilige Strecke mehr?

Wird die Formel 1 bald in "Red Bull Formula one" umgetauft? Nachdem das österreichische Team erst durch kleine Werbemittel Ende der 80er, Anfang der 90er in das Renngeschäft einstieg, ist es nun mit 2 Teams, 4 Fahrer- und Konstrukteurtiteln und ab 2014 auch mit einer eigenen Rennstrecke zu DER Marke der Formel 1 geworden. Zu viel des Guten?

Wie werdet ihr die Formel 1 Saison 2014 verfolgen? Nur vor dem Fernseher auf RTL oder Sky? Oder habt ihr auch vor, ein oder mehrere Rennen "live" vor Ort zu sehen?

So, ich denke, das sind für den Anfang erst einmal genug Themen.
Viel Spaß!
Dienstag 14 Januar 2014 - 20:35:39
wrote ...

Viele Medien sprechen davon, dass 2014 durch die vielen Änderungen an den Autos deutlich spannender wird als 2013 und das Feld enger zusammenrückt. Was haltet ihr davon?

Ich denke, dass die ersten 3 bis 4 Teams (Renault, Ferrari, Mercedes, Lotus) enger zusammenrücken. Die Kluft zwischen diesen vier und dem Rest aber größer wird.
Das hängt vorallem an den verfügbaren Mitteln, denn die neuen Motoren gibt es ja auch nicht umsonst.

wrote ...

Ich habe hier schon mal sowas gelesen wie "die Formel 1 ist gestorben" - sind die neuen
V6-Motoren wirklich ein Rüchschritt für den Rennzirkus oder ein entscheidenes Element, dass "im-Kreis-fahren" wieder spannender zu machen?

Ich glaube das war von mir.
Und bei der Aussage hab ich nicht dran gedacht, ob es spannender werden kann sondern eher daran, dass... wie soll man es sagen. Mit was verbindet ihr Formel 1? Schumacher, Senna, Häkkinen, Ferrari, schnelle Autos.
Sowas in der Art, richtig?
Und Formel 1 in Verbindung mit kleinen 1,6 Liter, sechs-Zylindern, klingt für mich nicht nach Formel 1. Da hilft auch der Turbo nichts.
Und von dem neuen KERS, names ERS. Das nun 35 Sekunden pro Runde verfügbar ist, will ich erst gar nichts wissen.


wrote ...

Um es mit den Worten von Fernando Alonso zu sagen: "Habemus Numerus!" - jeder Fahrer hat nun eine eigene Nummer, die er bis zum Karriereende behalten soll. Eine gute Änderung? Oder hätte Bernie lieber nur ein Helmdesign pro Saison erlauben sollen?

Ich hoffe diese Idee wird genauso schnell verworfen, wie die "doppelte-Punktzahl-am-letzten-Rennen"-Regel.
Mit den Helmen wäre allerdings sinnvoll. Diese prägt man sich doch viel besser ein, und daran kann man auch einen Fahrer festmachen.

wrote ...

Talente oder Paydriver? Was ist eure Meinung über Maldonado, Gutierrez und Co?

Ganz klar, Talente! Wenn sich jemand einkauft und gut fahren kann, dann sehe ich das nicht so verbissen. War ja bei Niki Lauda ähnlich. Aber nur einkaufen und hinterherfahren ist Mist. So nimmt man besseren Fahrern die Chance.
wrote ...

Wird die Formel 1 bald in "Red Bull Formula one" umgetauft? Nachdem das österreichische Team erst durch kleine Werbemittel Ende der 80er, Anfang der 90er in das Renngeschäft einstieg, ist es nun mit 2 Teams, 4 Fahrer- und Konstrukteurtiteln und ab 2014 auch mit einer eigenen Rennstrecke zu DER Marke der Formel 1 geworden. Zu viel des Guten?

ZU VIEL DES GUTEN. Red Bull kauft sich ÜBERALL ein. In JEDER Sportart. Die machen ALLES kaputt was je Tradition hatte oder haben wird. Meine Meinung darüber sollte klar sein. Ich habe noch nie Red Bull unterstützt, indem ich ihr Produkt gekauft habe und werde es auch niemals tun. Bei solchen Vereinen platzt mir der Hals. Ich HASSE Red Bull!
wrote ...

Wie werdet ihr die Formel 1 Saison 2014 verfolgen? Nur vor dem Fernseher auf RTL oder Sky? Oder habt ihr auch vor, ein oder mehrere Rennen "live" vor Ort zu sehen?

Hatte mir geschworen, nach dem Rennen in Brasilien 2013 keine Formel 1 mehr zu schauen. Ich werde es aber trotzdem machen, denke ich. Da fehlt einem doch etwas im Leben.

Dienstag 14 Januar 2014 - 20:51:28
Kaiserkoenig wrote ...


wrote ...

Um es mit den Worten von Fernando Alonso zu sagen: "Habemus Numerus!" - jeder Fahrer hat nun eine eigene Nummer, die er bis zum Karriereende behalten soll. Eine gute Änderung? Oder hätte Bernie lieber nur ein Helmdesign pro Saison erlauben sollen?

Ich hoffe diese Idee wird genauso schnell verworfen, wie die "doppelte-Punktzahl-am-letzten-Rennen"-Regel.
Mit den Helmen wäre allerdings sinnvoll. Diese prägt man sich doch viel besser ein, und daran kann man auch einen Fahrer festmachen.


Ich sehe es genauso wie KK, und dabei gefällt mir die Startnummernverteilung aus den Anfang bis Mitte der 90er Jahre besser (Ferrari z. B. nutzte einige Jahre lang unabhängig von der Platzierung in der Konstrukteurswertung immer die Nummern 27 und 28 - das meinte ich)

Übrigens, abgesehen von dem Rummel um Schumi trauert die F1-Welt um Jenson Buttons Vater.


Dienstag 14 Januar 2014 - 21:24:12
BobBarker wrote ...

Übrigens, abgesehen von dem Rummel um Schumi trauert die F1-Welt um Jenson Buttons Vater.


Oh, das ist wirklich mal eine traurige Nachricht! R.I.P. John Button!

Ich weiß auch nicht wirklich, was das mit den Nummern bringen soll...
Dienstag 14 Januar 2014 - 21:45:04
BobBarker wrote ...


(Ferrari z. B. nutzte einige Jahre lang unabhängig von der Platzierung in der Konstrukteurswertung immer die Nummern 27 und 28 - das meinte ich)


Ferrari nutzte die Nummern, weil die wirklich so schlecht in der Konstrukteurswertung waren. Die hatten keine Wahl Von 1993-1995 war Ferrari elfter. Da sieht man mal, was Schumacher aus Ferrari gemacht hat!

EDIT: Achne, doch nicht. Kam mir gleich spanisch vor
War verwirrt, weil bei Wikipedia in besagten Formel 1 Saisons Ferrari als elftes Team aufgeführt wurde. (warscheinlich weil sie die Nummern 27 und 28 nutzten. Ich würde aber gerne wissen, wie Ferrari das ermöglicht hat.)
Bearbeitet Dienstag 14 Januar 2014 - 21:53:20
Mittwoch 15 Januar 2014 - 15:25:27
Vor 1996 konnte praktisch jedes Team die Startnummern aussuchen, außer der Rennstall des Fahrerweltmeisters.
Mittwoch 15 Januar 2014 - 19:22:37
Okay, das wäre für mich noch in Ordnung, dass die Fahrer sozusagen die selben Nummer haben. Und nicht der eine die 3 und der andere die 99 in einem Rennstall. z.B.
Mittwoch 15 Januar 2014 - 20:13:10
Ja, sehe ich genauso! Und das niemand die Nummer 2 haben will war doch auch irgendwie klar, oder?
Damit wird es aber höchstwahrscheinlich nie wieder die Startnummer 0 geben...

Ich denke. Ferrari wird nächstes Jahr richtig gut werden. Kimi wird dem Team mit Sicherheit nochmal einen Schub gehen. Und ich hoffe, er wird dieses Jahr durchgängig um den Sieg mitfahren und vielleicht kann er es ja am Ende ja tatsächlich gegen Alonso und Red Bull durchsetzen und zum zweiten Mal Weltmeister werden! Ich drücke ihm auf jeden Fall am meisten die Daumen (wie jedes Jahr)!
Mittwoch 15 Januar 2014 - 20:55:13
Ich drücke meinem Avatar auch die Daumen, er ist einer der wenigen Fahrer, die ich noch richtig schätze.

Allerdings denke ich, dass es Ferrari nicht so gut bekommt, mit ZWEI richtigen Spitzenfahrern.
Donnerstag 16 Januar 2014 - 22:11:30
Kimi ist einfach ein cooler Hund! Ich hab zu Weihnachten ein T-Shirt bekommen auf dem steht: "Leave me alone I know what I'm doing!!" - richtig cool!

Na ja, kann ein Vorteil, aber auch ein Nachteil sein. Wenn Kimi vor Alonso fährt und das Team sagt "Fernando is faster than you" wird Kimi wahrscheinlich antworten "Then I have to speed up" oder sowas
Sonntag 26 Januar 2014 - 21:12:01
Ich denke mal, ihr werdet es schon alle mitbekommen haben, aber ich schreib's trotzdem mal hier rein:

Eric Bouiller ist nicht mehr Chef von Lotus! Den Posten wird der Miteigentümer Gerard Lopez übernehmen. Es gibt Gerüchte, dass Bouiller zu McLaren wechselt. Na ja, lassen wir uns mal überraschen

Hier hab ich mir mal ein Bild vom neuen Ferrari geklaut:



Sieht ganz interessant aus; die Nase hat aber ein bisschen was von der eines Ameisenbären!

Ach ja: Kamui Kobayashi wird wohl bei Marussia sein Comeback feiern! Na das kann ja was werden!
Sonntag 26 Januar 2014 - 21:26:02
Das mit dem Eric hab ich noch nicht gewusst
Ich dachte, einmal reicht. Aber jetzt muss ich den Staubsauger hier schon wieder sehen. Der ist so hässlich!
Der Lotus ist allerdings 1000x schlimmer!!

Der McLaren gefällt mir bis jetzt immernoch am besten. Der Sauber ist auch ganz okay. Mal sehen, was die ganzen anderen Teams für Autos gebaut haben. Morgen gehts ja mit den Tests los.
Bearbeitet Sonntag 26 Januar 2014 - 21:26:22
Sonntag 26 Januar 2014 - 21:36:34
Kennt ihr den schon?


Montag 27 Januar 2014 - 21:25:03
Haha! Das ist super!

Heute ist der STR9 vorgestellt worden:



ALTER!! Was machen die Teams alle nur mit den Frontflügeln! Das sieht ja schrecklich aus!
Morgen wird der Red Bull vorgestellt - da schwant einem ja Übles!
Montag 27 Januar 2014 - 21:29:24
Wäre nicht dieser Schniepel, wär der McLaren und der Torro Rosso ja gar nicht so schlecht.
Mittwoch 29 Januar 2014 - 10:34:01
Also entgegen der allgemeinen Meinungen empfinde ich die neuen Nasen (größtenteils, den Caterham mal außen vor) gar nicht so schlimm; immerhin gibt es endlich mal wieder den berühmten "Mut zur Lücke"; jedes Auto sieht anders aus! Überlegt mal: Anfang des Jahrtausends sahen alle Autos gleich aus (ok, 2004 versuchte sich William an der Rochennase, aber im Prinzip war nur die Lackierung unterschiedlich)...und jetzt geht jeder Ingenieur seinen eigenen Weg.
Das Tolle ist ja, dass selbst im Zeitalter der eher hässlichen Nasen (und die letzten beiden Jahre waren echt grauenvoll) Red Bull und Mercedes wunderschöne Autos hervorgebracht haben! Oh, und auf den Gabelstabler von Lotus bin ich ebenso gespannt wie auf den vielzitierten Staubsauger von Ferrari

Edit: Ach, bevor ich's vergesse: Die Idee, jedem Fahrer eine individuelle Nummer zu geben, empfinde ich als absoluten Schwachsinn!!!
Bearbeitet Mittwoch 29 Januar 2014 - 10:36:56
Mittwoch 29 Januar 2014 - 10:40:57
Oh, ganz vergessen...die neuen Autos:

Red Bull



Mercedes



Ferrari



Lotus



McLaren



Force India



Sauber



Toro Rosso



Williams



Marussia




Caterham



Viel Spaß mit der neuen "Formel-Nase" Ich freu' mich drauf!

EDIT: Ab jetzt auch mit ALLEN Autos
Bearbeitet Dienstag 11 März 2014 - 09:56:35
Mittwoch 29 Januar 2014 - 16:26:27
Am schönsten finde ich bisher den Redbull. Keine Flügelchen seitlich... Die anderen Autos tun sich meiner Meinung nach nicht so viel, wobei Force India und Mercedes sicher noch schöneren sind als der Caterham oder Lotus, die doch etwas sehr sonderbar aussehen
Was ich am Ferrari zwar einerseits cool, aber andererseits grausam finde: den "Lufteinlass"/Staubsauger vorne. Einerseits erinnert mich das Teil zwar an alte F1 autos aus den 60ern, andererseits passt der ganze Rest überhaupt nicht dazu
Mittwoch 29 Januar 2014 - 21:59:39
Ey, cool, die Autos mal alle untereinander zu sehen! Danke, happy!

Joa, die "Schönsten" finde ich bisher auch Red Bull und Mercedes. Individuelle Autos hin oder her; diese Nasen hier in der Auflistung ab McLaren finde ich doch ziemlich gewöhnungsbedürftig.

Aber bei Red Bull scheint's ja im Moment alles andere als rund zu laufen; laut Kicker ist Vettel nach zwei Testtagen und nur 11 gefahrenen Runden schon wieder abgereist!

Und laut Web.de wird Schumi nun langsam aus dem Koma geholt. Ich wünsche ihm nur das Beste und hoffe, dass alles gut geht!
Bearbeitet Mittwoch 29 Januar 2014 - 22:00:03
Mittwoch 29 Januar 2014 - 22:01:12
Dany ohne Sahne wrote ...

Individuelle Autos hin oder her; diese Nasen hier in der Auflistung ab McLaren finde ich doch ziemlich gewöhnungsbedürftig.

Sehe ich ähnlich. Wir reden hier natürlich immernoch von der Formel 1 und nicht von irgendwelchen Kinderspielzeugen.
Solche Autos kann ich einfach nicht ernst nehmen.

Und Hamliton hatte auch schon einen ziemlich heftigen Unfall, die ganze Frontpartie des Autos war nicht mehr dran.
Bearbeitet Mittwoch 29 Januar 2014 - 22:08:31
Wechsle zur Seite  [1] 2

Forum:     Nach oben

Renderzeit:0.1582sek,0.0753of that for queries.Datenbankabfragen:54.